Erster Zwischenbericht

Es gibt einen ersten Teilerfolg: Die berliner SPD stimmte gestern einstimmig gegen die geplante Asylrechtsverschärfung. Jetzt heißt es weiter Druck aufbauen und die restliche SPD überzeugen

Hier ein paar Fotos von einem Infostand in der Innenstadt. Es konnten innerhalb wengier Stunden 139 Unterschriften für den Brief an die
SPD-Bundestagsabgeordneten gesammelt werden.
DSC08244DSC08241DSC08257 DSC08253

Außerdem findet ihr hier einen NOZ-Artikel mit Fotos über die Flashmob-Aktionen u.a. auf dem Wochenmarkt am Dom: http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/585199/flashmobs-in-osnabruck-thematisieren-fluchtlingssituation#gallery&0&4&585199

In Münster gab es am Samstag, den 13.06.15, eine Menschenkette gegen die Asylrechtsverschärfung.Trotz schauerartigen Regenfällen bildeten etwa 250 Menschen eine Kette gegen das geplante „Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufentahltsbeendigung“. Im Anschluß daran gab es noch einen Demonstrationszug durch die Münsteraner City. Das „Bündnis gegen Abschiebungen Münster“ hatte zu dieser Aktion aufgerufen. Dazu ein Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.